Toowoomba

5 Jan

Im dunkeln in Toowoomba angekommen, machen wir uns auf die Suche nach einem Campingplatz. Der erste hat zu, beim zweiten haben wir mehr Glück. Anderntags erkunden wir die Stadt.

200.000 dieser Windmühlen wurden in Toowoomba hergestellt


Toowoomba


Toowoomba


Toowoomba


Ein recht hübsches Städtchen, vergleichsweise groß, und in ca 600m Höhe auf einem Gebirgskamm gelegen. Im Park verbringen wir unser Mittagessen, dann fahren wir weiter nach Norden.
Der Name Crows Nest lässt auf Aussicht vermuten, und dort gibt es einen Nationalpark mit Campinggelegenheit.

Schalen von Zikadenlarven in Crows Nest NP


Crows Nest Falls


Brush-tailed Rock Wallaby


Aussicht über das Tal


Die Ausstattung des Campingplatzes ist jedoch äußerst spartanisch (wie anscheinend üblich in Queensland), und so ziehen wir es vor nach einer Wanderung durch den Park im privaten Caravan Park im Dorf zu übernachten.

Schatten in einer klaren Vollmondnacht


Tags darauf ziehen wir weiter. Auch in diese Gegend soll der angekündigte Regen ziehen. Der einzige Ausweg ist weiter ins Inland, die nächste Station wird St. George sein. Somit werden wir die tropischeren Gegenden nicht mehr zu sehen bekommen.

Man beachte den Schatten. Mittags ist die Sonne fast senkrecht


Aussicht über Toowoomba

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: